älter aktuell ….

 

hier findet man ein paar eher ältere Arbeitsbeispiele  aus über 25 Jahren spannender Zeit als Kostümbildnerin / Stylistin:

 

#retrophone

 

Sony Ericsson

Foto: Bito

Stylistin:Tatjana Lüpsen

Die Anzeige ist eben schon etwas älter …

 

Andreas Dorau Anfang der 90er Jahre II stylistin für foto, film, tv, ... und Musikvideo II in köln & Düsseldorf

 

Andreas Dorau

Stylistin: Tatjana Lüpsen

 

 

 

Die Anrheiner die Kultserie aus Köln kostümbild tatjana lüpsen serie

 

Die Anrheiner 

Produktion: WDR / Zieglerfilm

Kostümbild:Tatjana Lüpsen

(1999-2002)

 

 

Michaela Schaffrath ( Gina Wilde) im military look

Styling: Tatjana Lüpsen

 

 

 

 

stellar attraction styling: Tatjana Lüpsen party bito fotografie

 

 stellar attraction

Styling: Tatjana Lüpsen

 Mitte der 90er Jahre entstand dieses Bild für die  Partyreihe stellar attraction          Fotograf :Bito.

 

 

 

ilseaufbalkon konzept fotokunst stylistin retro kult

 

Ilse auf dem Balkon (2001)

Foto & Styling: Tatjana Lüpsen

 

eine meiner wenigen eigenen Fotoarbeiten

 

 

 

 

 

2001 space odyssey kostümbild styling fotografie

 

2001 a space odyssey

Idee & Styling: Tatjana Lüpsen

 

Silvester 2001

 

 

 

 

 

fotografie styling fashion design wäsche

 

POP(2002)

Idee & Styling: Tatjana Lüpsen

 

Auch wenn es Photoshop schon gab: Diesen Hintergrund habe ich von Hand gemalt.

 

 

 

 

 

xmas foto styling ausstattung kostümbild retro historisch

 

Frohes Fest

Idee & Styling: Tatjana Lüpsen

 

Weihnachten 2002

 

 

 

 

style fashion kostüm fundus retro fashionfoto

 

STYLE

Idee & Styling: Tatjana Lüpsen

 

Anfang 2000  entstand diese freie Arbeit. Aber immer noch cool …

Der Hut und Gürtel stammen übrigens aus meinem Fundus.

 

 

 

 

 

 

 

focus

 

Focus im Jahr 2000

Ausstattung: Tatjana Lüpsen

 

„Gegen 11 Uhr rief der Fotograf  an. Um 17 Uhr stand alles aufgebaut im Fotostudio.

Dazwischen hat Tatjana Lüpsen eine originale Zapfsäule (sehr schwer !!!!)  bei einem Tankstellenservice organisiert, einen Lkw gemietet, diverse Elektronikgeräte ausgeliehen, Auswahlkleidung für die Modelle zusammengestellt, den gebrauchten Benzinhahn mit Schlauch sauber gemacht, Süssigkeiten gekauft, alles ins Fotostudio transportiert  und aufgebaut. Und das ganze übrigens damals noch ohne Internetrecherche …

Zum Glück würde heute keiner mehr auf die Idee kommen, ein solches Bild real im Studio aufzubauen. Auch kenne ich keine weitere Stylistin, die einen solchen Auftrag bewältigen könnte … “  ( B. Ostfalk, Fotoassistent bei diesem Shooting)

 

 

 

eher aktuellere Arbeiten:

 

 

 

 



kontakt: